Ricerca meteo

Località, codice postale o nazione

Allarmi meteo

Add to iGoogle

I nostri centri di allerta

Boradiagramm

Boradiagramm

Die Bora ist ein kalter und böiger Wind der aus Nordosten weht, häufig entlang der nördlichen und zentralen Adriaküsten. Es handelt sich um einen Wind der im Lee der Dinarischen Alpen absinkt und die gleichen Merkmale wie der Föhn in den Alpen aufweist. Er unterscheidet sich aber zum Föhn durch die Herkunft der Luftmassen, welche bei der Bora meistens sehr kalt sind. Die Bora erreicht ihre stärksten Windgeschwindigkeiten entlang der Ostküste der nördlichen Adria, vor allem in den kalten Jahreszeiten, und ist besonders stark in dem Golf von Triest, im Wippachtal in Slowenien und in der Kvarner-Bucht in Kroatien. In Italien weht die Bora etwas schwächer auch in anderen Teilen Friulis, sowie an der adriatischen Küste.

Die Stärke einer Boralage in dem Golf von Triest kann man über die Druckdifferenz (in Hekto-Pascal [hPa]) zwischen Maribor (Slowenien) und Triest ermitteln. Bora entsteht sobald der Luftdruck in Maribor ca. 4 hPa höher ist als in Triest. Obwohl auch andere Faktoren eine wichtige Rolle spielen, kann man sagen dass je grösser diese Druckdifferenz ist, desto stärker weht die Bora. Bei Druckdifferenzen von über 8 hPa kann die Bora stürmisch werden.

Das Boradiagramm zeigt eine Vorhersage der erläuterten Druckdifferenz (Maribor - Triest) für die folgenden fünf Tage. Die Vorhersage basiert auf dem statistischen Verfahren MOS von MeteoGroup und wird stündlich aktualisiert.